Unsere Aufgabe ist die Unterstützung der in Hittfeld lebenden Flüchtlinge mit dem Ziel einer weitgehenden Integration in unsere Gesellschaft.

  • Wir versuchen allen Flüchtlingen das Gefühl zu vermitteln, dass sie bei uns willkommen sind, dass wir bereit sind, sie bei uns aufzunehmen und sie dabei nach unseren Möglichkeiten zu unterstützen.
  • Wir beschränken uns dabei nicht nur auf die Flüchtlinge im Heim am Bauhof, sondern versuchen auch – nachdem die Flüchtlinge eine Wohnung haben - sie weiterhin ihren bei ihren Integrationsbemühungen zu unterstützen.
  • Wir können den Flüchtlingen helfen, die bereit sind, sich helfen zu lassen und die bei den Integrationsbemühungen mithelfen.
  • Wir arbeiten im Rahmen der bestehenden Gesetze und Verordnungen.
  • Wir helfen Flüchtlingen bei Aufgaben und Anforderungen, die sie selbst nicht – bzw. nicht erfolgreich – erledigen können, jedoch mit dem Ziel, sie zur Selbständigkeit zu bewegen (“Hilfe zur Selbsthilfe”).
  • Wir erwarten Mitarbeit, vor allem beim Erwerb der deutchen Sprachkenntnise und bei der  Suche nach Wohnung sowie bei der Arbeitssuche.
  • Wir versuchen, Flüchtlinge, die den “Integrationsweg” schon zum Teil erfolgreich hinter sich haben, dazu zu bewegen, aktiv in der “Flüchtlingshilfe Hittfeld” zu unterstützen.
  • Wir sind in Kontakt mit der Gemeinde, dem Landkreis, dem Betreiber des Heimes, den Sozialarbeitern, der Ausländerbehörde und dem Jobcenter u. a. um unseren Flüchtlingen bei Problemen und Anliegen zu helfen.

Freizeitgestaltung

Ziel unserer Gruppe ist es, die Zeit bis zur Entscheidung über den Asylantrag möglichst kurzweilig und sinnvoll zu gestalten.

Fussball

fussball.help

Wir laden alle ein, mit uns zu spielen. Kommen Sie bei uns vorbei und kicken mit uns.